Feng-Shui-Essentials Haus & Garten

Dieses Buch (E-Book) kann Ihnen helfen, Ihr Leben, Ihr Umfeld und Ihr häusliches Wohlbefinden zu verbessern.

  Jetzt kaufen

Leseproben:

"Sensibilisieren Sie die Wahrnehmung für Ihre Umwelt: besuchen Sie sich selbst einmal. Was würde einem Besucher zuerst ins Auge fallen?
Mülleimer, Schuhe, Getränkekisten, unerledigte Arbeiten; wird der Besuch zu einem Hindernislauf? Oder sieht man eine farblich ansprechende, frische Fassade, einen breiten, freien Eingang? Was fällt Ihnen in den Räumlichkeiten zuerst auf? Ist es aufgeräumt, zeigen spitze oder scharfe Kanten auf Sie?"

"Das Karma eines Gebäudes hängt davon ab, was vorher an diesem Ort, auf diesem Grund geschah. Die entscheidende Frage ist: Warum sind die Bewohner fortgezogen?
Davon Abstand nehmen sollte man, wenn
  • das Haus auf einem früheren Friedhofsgrund steht
  • das Haus auf einem Grund steht, der mit Verbrechen und Tod zu tun hatte
  • Schlachthaus, Fleischerladen, Beerdigungsunternehmen, Leichenschauhaus, Gefängnis, Hospital etc. vorher am Platz waren
  • eine Person im oder aus dem Haus ermordet wurde oder einen Unfalltod erlitten hat
  • das Gebäude durch Bankrott oder Enteignung freigeworden ist."

"Scharfe Objekte aus Metall (besonders glänzende), Stein, Holz oder Baumäste, auch Häuserecken, sollen nicht auf das Haus oder einen selbst zeigen. Am Schlimmsten ist es, wenn sie gegen die Tür oder das Schlafzimmerfenster zeigen. Das gilt auch für scharfe Objekte auf Bildern."

"Häuser mit langen Korridoren sind problematisch, besonders das Büro am Ende des Korridors (gesammelte destruktive Energie schießt ein).
Auch direkt am Fahrstuhl oder an der Treppe fließt der Wohlstand schnell weg. Enge Korridore (Yin-Überschuss) brauchen besonders viel Licht (Yang-Energie der Sonne)."

Wo immer sich das Unheil naht: Oh Mensch, du zogst es selbst dir zu!
Wo immer sich der Segen naht: Der ihn sich schuf, oh Mensch, bist du!

"Das Schlafzimmer soll der meistgeschützte Raum des Hauses sein. Er sollte nur eine Tür haben, gleich- und regelmäßig geformt sein, keine Deckenschrägen und Balken haben.
Die Schlafzimmertür sollte keiner Küchen- oder Badezimmertür und keiner Treppe direkt gegenüberliegen. Falls doch, Windspiel aufhängen. Sie sollte auch keiner anderen Tür und keinem Spiegel gegenüberliegen. Falls doch, Tür geschlossen halten und Lampe oder Windspiel dazwischenhängen..."

"Man sitzt schlecht an einer Tischecke, an offenen Bücherregalen, an einer Tür oder einem Aufzug, an einer Treppe, an einem langen, engen Korridor, an einer Toilettentür, an einer Säulenkante. Mit einer Tür oder einem Fenster im Rücken kann man leicht Opfer von Betrug und Intrigen werden.
Mit der Wand im Rücken (Schildkrötenaspekt) sitzen, die Tür im Blickfeld!
Hinter sich ein Bild einer Bergkette aufhängen. Ein Schrank kann als Bergsymbol benutzt werden, jedoch kein Regal, da von Regalbrettern bedrohlich schneidende Energie ausgeht."

"Pflanzen und Bäume verheißen Glück (Element Holz steht für Wachstum und Entwicklung), am meisten, wenn sie in Familien-, Reichtums- oder Partnerschaftszone wachsen können. Bäume und Zimmerpflanzen sollen regelmäßig beschnitten werden, damit sie das Haus/Zimmer nicht überwuchern.
Keine Dornenpflanzen im Eingangsbereich! Kakteen und Stechpflanzen strahlen durch Stachel giftiges, schneidendes "Cha" ab; vor dem Haus ggf. schützend, in der Wohnung schädlich.
Bonsais meiden (künstlich beschnittenes Wachstum)."

Das Feinste vom Subtilsten, das ist das Tor zu allen Geheimnissen.
(Lao tse)


Garten:

"Nur Koniferen oder Rasen wirken monoton. Blüten und Farben einbringen sowie lustige Accessoires. Immer auch einen Platz für Nutzpflanzen reservieren (Erdbeeren als Beeteinfassung; Karotten, Radieschen und Salat im Blumenbeet.
Neben offenen Bereichen sollen dicht bewachsene und neben Wasser Steine liegen, neben Nadelbäumen Laubpflanzen; große mit kleinen, stachelige mit weichblättrigen, Bodendecker mit breit ausladenden Gewächsen kombinieren. Bewegungszonen sollen mit Ruheplätzen abwechseln, helle mit schattigen."

"Der Zentralbereich soll frei sein (z.B. Rasen). Die größten Bäume sollen möglichst auf der Drachenseite (links) wachsen, niedrige Sträucher und Blumen auf der Tigerseite (rechts). Phönix-Aspekt (vorn) soll freie Sicht haben (darf nicht ganz zuwachsen).

"Zuviel Wasser im Garten kann mit Holzenergie (Holzgegenstände, Schilf, Rohrkolben, Binsen, Seerosen) neutralisiert werden. Ein Holzsteg schafft Abstand, ein Lichtstrahler bringt Feuerenergie."

"Besonders günstige Pflanzengemeinschaften sind solche, die sich gegenseitig fördern und vor Schädlingen schützen: Karotten und Tomaten neben Zwiebeln, Tomaten neben Petersilie..."

"Ein Komposthaufen wandelt Abfall in zukünftiges Chi um. Wegen der Symbolik "zukünftiger Reichtum" sollte er besser nicht in der Reichtumszone des Grundstücks liegen."


Feng Shui zum Einrichten Ihres Lebens:

Die Inhalte und Fakten von mehr als zehn Feng-Shui-Büchern und meisterlich zusammengefasstes traditionelles Geheim-Wissen für Hauskauf, Bauen, Einrichten und Garten-Gestaltung sowie viele praktische Tipps für häusliches Wohlbefinden und störfreies Wohnen in einem eBook.
So können Sie Ihr Wohnen und Leben selbst verbessern.
Möchten auch Sie von diesem alten Erfahrungsschatz profitieren?

Nutzen Sie die Kraft des Feng-Shui:
Beide Ratgeber eBooks erhalten Sie hier zum Sonderpreis.



Das sagen die Leser der Feng-Shui-Essentials:
(Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Emails veröffentlichen können, sondern nur Auszüge verwenden.)


Zuvor ist mir nicht bewusst gewesen, dass Geld einer Flussrichtung folgt. Nach der Literatur Ihres Buches Geld & Business ist dies nun vollkommen deutlich geworden. Jetzt weiß ich auch, warum ich mit meinem früheren Unternehmen Konkurs anmelden musste.
Meine Einstellung zum Geld hat sich vollkommen gewandelt.
Klaus S.



Nachdem ich Ihren Ratgeber gelesen habe, schlafe ich viel besser. Anfangs war ich skeptisch, doch mit diesem Erfolg hätte ich nicht gerechnet. Hätte ich das doch schon früher gewußt. Jahrelang habe ich immer nur wenige Stunden schlafen können und fühlte mich danach wie gerädert. Aufgrund der Essentials weiß ich nun, daß mein Bett nicht in der Energie-Zuglinie stehen darf !
Schön ist auch, daß es in diesem Ratgeber so viele Fakten und klare Tips gibt, ohne lange Einleitungen und Geschwafel, wie man es sonst von solchen Büchern kennt.
Heiko



Hurra, wir haben uns ein Haus gekauft!
Gott sei Dank haben wir zuvor Ihren Ratgeber für Haus und Garten gelesen. Ein anderes Haus hatte es uns anfangs sehr angetan. Doch hätten wir es tatsächlich gekauft, hätte es uns mit absoluter Sicherheit nicht gut getan, wie wir jetzt wissen.

Das Haus, das wir jetzt gekauft haben, ist von uns A bis Z nach den Essentials abgecheckt und eingerichtet worden. Nun können wir sicher sein, uns in unserem neuen Heim auch langfristig wohl zu fühlen.
Dies ist jeden Tag deutlich zu spüren.

Und dank Ihres Geld-Ratgebers ist das Haus sogar schon bald abbezahlt! :-)
Silja, Ollie + der Rest der Bande



bislang fühlte ich stets eine gewisse distanz zwischen meinem lebensgefährten und mir. nach der einrichtung der liebes-Zone "partnerschaft" hat sich nach nur kurzer zeit vieles geändert. situationen, die mir zuvor als gegeben erschienen, kann ich heuer durch die essentials wesentlich besser annehmen und sogar steuern.
beruflich läuft jetzt auch einiges besser, selbst die kommunikation mit meinen kollegen ist wesentlich freundlicher geworden.
Mandy



Bis vor einiger Zeit wohnte ich in einem Haus unter Hochspannungs-Leitungen. Auch ich stand ständig unter Strom, wurde sogar sehr krank.
Nachdem ich diesen Zustand veränderte, bin ich vielmehr in "meinem" Fluss. Nun wohne ich an der Pinnau und habe festgestellt, dass Feng Shui viel besser als Bestrahlung und Chemotherapie helfen kann.
Danke für all die Tipps.
Sabine L.



Ich bin mit Sicherheit nicht der beste Chef, somit hatte meine Sekretärin nicht viel zu lachen.
Durch dieses Buch ist mir klar geworden, dass es eigentlich nicht an mir lag, sondern an der Einrichtung unseres Büros.
Nach den Umgestaltungsmaßnahmen nach den Essentials hat sich die Stimmung fast aller Mitarbeiter sehr verbessert, was sich natürlich auch auf das Geschäft auswirkt!
Dr. H.



Zuerst einmal herzlichen Dank an den Autor!
Beruflich bedingt musste ich in eine andere Stadt ziehen, sämtliche Freunde und Verwandten zurücklassen, und mich komplett auf eine neue Lebenssituation einstellen. Anfangs wohnte ich in einer kalten und sterilen Neubau-Wohnung.
Tatsächlich wohne ich noch immer in dieser Neubau-Wohnung. Nur ist sie mit diesem Ebook inzwischen ein wirkliches Zuhause geworden. Wenn ich heimkomme und die Wohnungstür hinter mir schließe, fühle ich mich augenblicklich zuhause.
S. aus Sachsen-Anhalt



Von einem Freund bekam ich Ihren Ratgeber geschenkt. Dazu muss ich anmerken, dass ich technokratischer Architekt bin, der die Sachlichkeit schätzt. Nur hat mir in der Ausübung meines Berufs stets das richtige Feng-Shui gefehlt, wobei ich damals selbst nicht wusste, wie es denn richtig anzuwenden ist. An der Hochschule bin ich leider darüber gar nicht unterrichtet worden.
Inzwischen baue ich dank der beiden e-books vollkommen andere Häuser mit dem Wissen der Energie des Feng-Shui und unter besonderer Berücksichtigung der feinstofflichen Elemente. Und ich stelle fest, dass diese andere Art der Bauweise meine Kunden nachhaltig beeindrucken und somit auch mehr Aufträge erteilt werden. Diese führe ich jetzt sogar mit größerer Genugtuung aus.
Danke und Gruß!
Henner G.


Es gab viele Situationen, in denen ich nicht weiter wußte. Sei es nun beruflich, persönlich oder privat. Ausgerechnet eine Kollegin, mit der ich an sich nicht gut ausgekommen bin, gab mir den Rat, mir dieses Buch zu bestellen. Natürlich hat sich mein Leben nicht von heute auf morgen komplett verändert, aber ich spüre, dass ich mich aufgrund der Anwendung dieser praktischen Tipps wesentlich ausgeglichener und wohler fühle und auch mit schwierigen Situationen besser klar komme.
Bärbel



home